Selbstheilungskräfte in der Seele entfalten

19,95 €
Bruttopreis

Selbstheilungskräfte wecken

Diese CD führt auf sanfte Weise in einen veränderten Bewusstseinszustand. Durch tiefe Entspannung und indirekte Suggestion wird die erstaunliche Kraft der inneren Heilung aktiviert.

Wichtig: Lesen Sie unbedingt die Anleitung vor dem Gebrauch! 

Menge
Verfügbar

 

Datenschutzbedingungen

 

Lieferbedingungen

 

Rücksendebedingungen

CDs für Selbsthypnose mit Musik

Balsam für Körper und Seele: Über die erstaunliche Kraft der inneren Heilung.

1 CD, Laufzeit: 52 Min.

ISBN 978-3-466-45668-0
7 Artikel

Besondere Bestellnummern

Anleitung zum Gebrauch von Entspannungs- und Trance-CDs

Wenn Sie von Ihren Entspannung- und Suggestions-Trance-CDs optimal und schnellstmöglich profitieren wollen, ist es unabdingbar, dass Sie die folgenden Anweisungen beachten: 

Nehmen Sie sich beim ersten Mal genügend Zeit!

Beim ersten Mal ist es besonders wichtig, dass Sie ausreichend Zeit haben, um Ihren ausgewählten Titel in Ruhe anzuhören. Nehmen Sie sich so viel Zeit, dass Sie nach dem Ende der Trance noch mindestens 1h freihaben und auch anschließend nichts Termingebundenes oder Aufregendes tun. Die beste Zeit ist vor dem Schlafengehen, und zwar möglichst so, dass Sie noch wach genug sind, um nicht gleich beim ersten Anhören einzuschlafen.

Anschließend und generell gilt: Hören Sie sich Ihre Trance-CDs mindestens einmal täglich, am besten über Kopfhörer, in Ruhe an. Viele Menschen haben so schon in kürzester Zeit ihre Symptome reduziert oder zumindest deutlich gelindert und gleichzeitig ihre persönlichen Ressourcen wieder zu inneren Kraftwerken auf- und ausgebaut. Machen Sie nichts anderes nebenher. Legen Sie sich nur hin und schließen Sie die Augen. Sie werden einen tiefen Zustand der Entspannung erfahren.

Daher dürfen Sie diese CDs auch niemals im Auto hören!  (es sind schon Unfälle passiert!)

Sie brauchen also lediglich dafür zu sorgen, dass Sie für die Dauer der Trance ungestört sind. Das ist jetzt genauso gemeint, wie es hier steht. Also Handy und Festnetztelefon aus, Zettel an die Türklingel mit der Information, dass Sie nicht gestört werden möchten, Mitbewohner informieren, etc.

Es ist absolut notwendig, dass Sie beim Anhören wirklich völlig ungestört sind!

Die Wirkung wird von ganz alleine einsetzen. Sie können das daran messen, dass Sie für einen Moment die Zeit (Uhrzeit und Tag) vergessen oder das Gefühl für den Raum kurz verlieren, oder dass Sie für einen Moment vergessen, in welcher Stadt und in welchem Haus Sie gerade sind. Ein weiterer Gradmesser für die Wirkung ist auch, wenn Sie beim mehrmaligen Hören das Gefühl bekommen, bestimmte Passagen noch nie gehört zu haben. Als Faustregel gilt:  Hören Sie den von Ihnen ausgewählten Titel an so oft es geht!

Sollten Sie beim Anhören der CD einschlafen, so ist das keinerlei Problem, ihr Unbewusstes nimmt die Informationen dennoch auf.

Sie können damit rechnen, dass bereits beim 10. Mal Anhören Ihre Symptome um 30 % nachgelassen haben bzw., dass Sie um ein Drittel leichter mit Ihren Herausforderungen zurechtkommen werden. Viele Personen hören an dieser Stelle bereits wieder auf, da sie spüren, dass sie selber wieder die geistige Kontrolle übernehmen können, denn mit 70 % des ursprünglichen Anspannungsniveaus kann man meistens schon sehr gut leben.

Wenn Sie weiter üben, werden Sie nach ca. 10 Mal Anhören wieder dieselbe Erfahrung machen: also wieder 30 % "weniger Stress" (bezogen auf die verbliebenen 70 %), oder - absolut gerechnet - 21 % vom Anfangswert, das heißt, Sie sind schon bei etwa der Hälfte des ursprünglichen Stresswertes. Deswegen ist es wichtig diese CDs nicht nur 4 Wochen lang, sondern über einen längeren Zeitraum anzuhören.

Auf eines möchte ich noch besonders hinweisen. Unser Gehirn lernt durch Wiederholung. Können sie sich erinnern, dass es nur eine gewisse Zeit der Übung benötigt hat, als sie das Fahrradfahren lernten oder als sie das Autofahren in der Fahrschule geübt haben. Heute denken Sie nicht mehr darüber nach, wann sie die Kupplung treten müssen und welchen Gang sie einlegen müssen, denn alles ist zwischenzeitlich automatisiert.

Dies verdanken wir der Fähigkeit unseres Gehirns zur Neuroplastizität. Das heißt, alles was wir wiederholt üben und lernen wird auch strukturell im Gehirn fixiert. Es kommt zu schnelleren Informationsübermittlung, Veränderungen an Synapsen und auch zur Neubildung von Nervenzellen. Bezogen auf die Trance-CDs, und dies ist wissenschaftlich durch Funktions-MRT belegt, zeigt unser Gehirn schon nach 4 Wochen täglicher Übung, dass sich die Durchblutung und die Funktion in bestimmten Hirnarealen zum Positiven hin verändert hat

Insofern ist das regelmäßige Üben mit Trance-CDs eben auch eine Form der neuroplastischen Therapie, übersetzt, durch regelmäßiges Üben verändern sie die Struktur Ihres Gehirns zum Positiven hin!

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Üben!

Wenn Sie sich an die Anleitung halten, wird das Programm auch bei Ihnen funktionieren.

Dr. Wolfram Kersten
Facharzt für Innere Medizin
Ärztlicher Leiter der McMind GmbH & Co. KG

Anleitung hier herunterladen: Anleitung.pdf

Selbstheilungskräfte in der...

19,95 €